Logo der Schule
324531 visits324531 visits324531 visits324531 visits324531 visits324531 visits



Liebschwitz.de mit einem CMS versehen

Im Frühjahr des Jahres 2008 wurde hier auf dieser Seite ein Content-Management-System (kurz CMS) installiert. Dieses bietet uns gegenüber dem bisherigen manuellen Anfertigen der Seiten mehrere Vorteile:

  • Die Webseite kann im Prinzip von jedem Internetarbeitsplatz aus gepflegt werden, in der Schule oder zuhause. Es ist kein Problem mehr, "schnell mal eine Kleinigkeit in der Webseite zu ergänzen".
  • Die Pflege der Inhalte kann auf Redakteure verteilt werden, die jeweils für die einzelnen Bereiche verantwortlich sind. Ein umständliches Zuarbeiten für den Webmaster und die anschließende Kontrolle auf Richtigkeit können entfallen. 
  • Spezeille Unterbereiche der Seite können sogar zur Bearbeitung durch Schüler frei geschaltet werden. Dadurch ist die Präsentation der Ergebnisse von Projekten möglich.
  • Die so erzeugten Seiten werden automatisch in das einheitliche Design dieser Internetpräsenz gebracht, der Link zum Impressum eingefügt und auf Wunsch vom System selbständig in die Menüs eingetragen. Darum muss sich ein Redakteur nicht kümmern. Langfristig ist geplant, dass die Seiten automatisch barrierefrei zu besuchen sind. 
  • Spezielle Eintragungen, die wichtige Ereignisse ankündigen, können zu einem festgelegten Zeitpunkt nach dem Ereignis automatisch wieder
    verschwinden. Ankündigungen für Ereignisse, die längst stattgefunden haben, sollten somit Geschichte sein. 
  • Interessierte Lehrkräfte, Mitarbeiter des Internates und des Sekretariates, die an diesem
    Internetauftritt mitwirken werden, können im Rahmen einer innerschulischen Fortbildung in die Bedienung dieses CMS eingewiesen werden.
    Eine Einarbeitung ist allerdings auch selbsttätig möglich. Man muss im Wesentlichen wissen,
    -wie eine Seite in den Seitenbaum eingesetzt wird,
    -wie man diese mit einem Inhalt versieht
    -wie man Text und Bilder eingibt, was nicht wesentlich schwerer ist, als das Verfassen eines Textes mit einem Office-Programm.

Der Interessierte Leser kann sich gerne zum Beispiel auf dieser Seite über die wichtigsten Dinge bei der Bedienung dieses CMS informieren.

Hier wird sehr ausführlich beschrieben, was man unter einem CMS zu verstehen hat.